Links überspringen
INAYAN ESKRIMA III ESKRIMA

IN THE SHADOW OF THE

BLADE

Verband für Philippinische Kampfkünste

ESKRIMA INTERNATIONAL

Eskrima International widmet sich weltweit der Erhaltung und Verbreitung
der philippinischen Kampfkünste, insbesondere dem Inayan System III nach
Emanuel Hart.

Was Eskrima von anderen bekannten Kampfkünsten unterscheidet ist, dass Schüler ihr Training von Anfang an waffenlos und gleichzeitig auch mit Waffen beginnen. Diese Verknüpfung zwischen Techniken und Konzepten mit und
ohne Waffen macht Eskrima zu einer äußerst praktikablen und vielseitigen Kampfkunst, dessen Beliebtheit in den letzten Jahren, auch aufgrund der hohen Effektivität in der Selbstverteidigung und dem Kampf mit und gegen Waffen, stark zugenommen hat.

Eskrima International heißt alle Frauen, Männer und junge Erwachsene mit einem Interesse an philippinischen Kampfkünsten in ihren Reihen willkommen. Der Unterricht findet in einem semi-formellen Rahmen statt, der sowohl Respekt und Sicherheit bietet, als auch Raum für mentale und körperliche Entwicklung lässt. Niemals wird sich die Qualität des Unterrichtes aufgrund von Rasse, Glauben, Hautfarbe, oder Vermögenslage unterscheiden.

Auf unseren Seiten erfahren Sie mehr über diese wunderschöne und uralte Kunst, über Trainingsmöglichkeiten und –orte sowie über die verschiedensten Möglichkeiten der Selbstentwicklung und –verwirklichung mit Hilfe dieser Kampfkunst.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Mangisursuro Michael G. Inay

“SPONTANEOUS ADAPTABILITY IS THE KEY TO A WARRIOR’S SURVIVAL.”

Probetraining vereinbaren